Kontakt + AGB Toggle

Unsere Daten

Hundezentrum
Helmut Primessnig
Industriestrasse (hinter AEW)
Postfach 75, 5436 Würenlos, Schweiz

Telefon: 078 807 65 98
Fax: 056 424 28 44

eMail: info@hundezentrum.ch

 

Anfahrt

Unser Hundezentrum liegt zwischen Würenlos und Wettingen neben einer Umspannwerk bzw. Trafostation von AEW (Stromversorger).

Autobahnausfahrt Wettingen Ost, links einspuren und Richtungen Wettingen abzweigen. Erste Strasse scharf links einbiegen in die Strasse Trägerhardächer. Am Ende links über die Brücke (Autobahnzubringer) in die Industriestrasse einbiegen und gleich rechts halten. Danach geradeaus bis zu den Bahngleisen am Umspannwerk bzw. Trafostation fahren.

Unser Hundezentrum befindet sich links dahinter.


 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: 29. Februar 2020)

Hundezentrum – Helmut Primessnig

 

1. Annahme und Herausgabe Ihres Hundes

Die Hunde können von Montag bis Freitag von 06.30 bis 08.00 Uhr und von 16.00 bis 18.30 Uhr abgegeben oder abgeholt werden. Am Samstag nach Absprache, am Sonntag können keine Hunde abgegeben oder abgeholt werden.

 

2. Preise

Hundepension & Tageshort

Preise für die Hundepension und den Tageshort

Hundeschule

Preise für die Hundeschule

 

3. Bezahlung

Bei Abgabe Ihres Hundes wird der gesamte Betrag für die gebuchten Tage im Voraus bezahlt. Die Bezahlung ist nur bar möglich. Die Restzahlung bei Nachbuchungen wird am Tag der Abholung beglichen.

Bereits bezahlte ABO’s werden nicht zurückerstattet.

 

4. Gesundheit

Es werden nur Hunde ohne ansteckende Krankheiten angenommen.

Der Verdacht auf eine Erkrankung des in Pension zu gebenden Hundes ist ausdrücklich vom Hundehalter bekannt zu geben. Das HDZ übernimmt keine Haftung für kranke Hunde und deren Folgen.

 

5. Impfungen

Pensionshunde sollen gegen Hebatitis, Leptovirose, Parvovirose, Staupe, Tollwut und Zwingerhusten geimpft sein. Der gültige Impfausweis ist dem HDZ bei Anreise abzugeben. Bei Abholung erhält der Besitzer den Impfausweis zurück.

 

6. Parasitenvorsorge

Pensionshunde sollten entwurmt und mit einem Wirkstoff gegen Flöhe und Zecken behandelt worden sein. Es besteht die Möglichkeit, die Impfung, die Wurmkur und/oder die Behandlung mit einem Wirkstoff gegen Flöhe und Zecken durch uns vornehmen zu lassen.

 

7. Unterbringung

Die Unterbringung der Pensionshunde erfolgt ausschließlich in Einzelhaltung.

 

8. Andere Hunde

Pensionshunde werden nur auf Wunsch des Eigentümers / Besitzers mit anderen verträglichen Hunden zum Spielen zusammen gelassen. Für Verletzungen jeglicher Art wird hierbei keine Haftung übernommen. Gruppenhaltung erfolgt nur bei mehreren Hunden eines Eigentümers / Besitzers.

 

9. Tierarztkosten/Tierheim

Der Hundehalter erklärt sich damit einverstanden, dass alle Bemühungen, ohne Ansehen der Kosten, durch einen Tierarzt oder sonstige Dritte bei Erkrankung oder im Falle eines Unfalles/Verletzung seines Hundes erfolgen sollen. Sollte der Haustierarzt nicht erreichbar sein oder ein Notfall vorliegen, wird die nächstmögliche Tierarztpraxis aufgesucht. Die hierbei entstehenden Kosten werden in voller Höhe durch den Hundehalter übernommen.

 

10. Abholung des Hundes

Der in Pension gegebene Hund wird umgehend nach Ablauf der vereinbarten Pensionsdauer durch den Hundehalter abgeholt. Im Falle der Nichteinhaltung geht der Hund nach 15 Tage in den Besitz des HDZ über, das dann über das weitere Vorgehen bzw. eine Weitervermittlung des Hundes bestimmen kann. Die in diesem Zusammenhang stehenden Kosten werden dem Hundehalter in Rechnung gestellt.

 

11. Mitgebrachte Gegenstände

Für mitgebrachte Decken, Leinen, Spielzeug oder ähnliches übernehmen wir keine Haftung.

 

12. Versicherung

Der Besitzer erklärt, dass sein Hund haftpflichtversichert ist. Liegt kein Versicherungsschutz vor, haftet der Hundebesitzer voll für entstanden Schaden an Mensch und Tier .

 

13. Schadenersatz, Verlust des Hundes

Auch bei sorgfältiger Betreuung kann es einmal passieren, dass ein Tier entweicht. Sollte das Tier trotz intensiven Bemühen nicht wieder gefunden werden, besteht seitens des Tiereigentümers kein Schadenersatzanspruch. Das HDZ übernimmt keine Kosten, die durch Entlaufen, Krankheit/Verletzung oder Tod des Hundes entstehen

 

14. Allgemeine Vertragsbedingungen

Der Tiereigentümer verpflichtet sich, alle im Vertrag angegebenen Daten wahrheitsgetreu gemacht zu haben. Ebenso verpflichtet er sich, uns über sämtliche Unarten seines Tieres, wie z.B. Zerstörungswut, hohe Aggressivität oder Krankheiten zu informieren. Sollte dies nicht geschehen sein, haftet der Eigentümer für durch sein Tier verursachte Schäden.

 

HUNDEZENRTUM

Helmut Primessnig
Industriestrasse
(hinter AEW)
Postfach 75
5436 Würenlos

Telefon: 078 807 65 98
Fax: 056 424 28 44

info@hundezentrum.ch

Sende uns eine Nachricht!